Lateinische Sprüche

Lateinische Sprüche klingen immer gebildet, weil sie voraussetzen, dass derjenige, der sie benutzt, genau versteht, was er da sagt. Deshalb sind Lateinische Zitate ein gutes Mittel um eventuell sogar klüger zu klingen, als man eigentlich ist. Wenn Sie auf Latein Sprüche wiedergeben, sollten Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Sie ihre Bedeutung kennen. Lateinische Weisheiten klingen gleich doppelt so gut, und solange man ihren Sinn versteht ist es gar nicht notwendig lateinische Wörter im einzelnen zu verstehen.

Hier finden Sie auf Latein Zitate und lateinische Sprüche mit Übersetzung zu jeder Gelegenheit. Darunter sind lateinische Liebessprüche, berühmte lateinische Sprüche und lateinische Sprüche Weisheiten. Verwenden Sie Zitate Latein macht sie noch imposanter, besonders wenn der Verfasser der Sprüche Latein gesprochen hat und einer der großen alten Philosophen war, wirken die Sprüche auf Latein noch viel autentischer. Gerade durch ihre Herkunft wirkt ein original lateinischer Spruch immer auch hochphilosophisch.

Lateinsprüche sind auch als Spruch auf einer Karte zum Geburtstag oder als Lebensweisheit zu einer besonderen Gelegenheit eine passende Idee, die zum Nachdenken anregt. Wenn Sprüche lateinisch sind, neigen sie dazu in wenigen Worten viel zu sagen, weshalb ein lateinische Sprüche Tattoo gerade durch seine auf den Punkt gebrachte Tiefsinnigkeit besonders beliebt ist, wenn der Latein Spruch kurz genug ist, damit das Tattoo nicht überladen wirkt. Gerade für diesen Anlass können auch lustige lateinische Sprüche passend sein. Finden Sie bei uns schöne lateinische Sprüche und lassen Sie sich inspirieren.

Latein Sprüche

Lateinische Sprüche

Abyssus abyssum invocat.
Eine Tiefe ruft eine andere Tiefe nach (sich).
Epistula non erubescit.
Der Brief errötet nicht/Papier ist geduldig.
Fortes fortuna adiuvat.
Den Tüchtigen hilft das Glück.
Fiat iustitia et pereat mundus.
Es geschehe Recht, auch wenn die Welt darüber zugrunde geht.
Cogito, ergo sum.
Ich denke, also bin ich.
Gutta cavat lapidem.
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Omnia vincit amor.
Die Liebe bezwingt alles.
Favete linguis!
Hütet eure Zungen!
Bonus vir semper tiro.
Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger.
Ab imo pectore.
Von ganzem Herzen.
Ex nihilo nihil fit.
Von nichts kommt nichts.
Fas est et ab hoste doceri.
Auch vom Feind lernen ist Recht.
Qui nescit dissimulare nescit regnare.
Wer nicht zu heucheln weiss, der weiss auch nicht zu herrschen.
Temous edax rerum.
Die Zeit nagt an den Dingen.
Inter arma enim silent leges.
Unter den Waffen schweigen die Gesetze.
Consuetudo (quasi) altera natura
Die Gewohnheit ist die zweite Natur des Menschen.
Dosis facit venenum.
Die Dosis macht das Gift.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas.
Glücklich (ist), wem es gelang, den Grund der Dinge zu erkennen.
Audiatur et altera pars.
Man höre auch die andere Seite.
Factum fieri infectum non potest.
Geschehenes kann nicht ungeschehen gemacht werden/Über vergossene Milch soll man nicht weinen.
Amantes amentes.
Liebende sind Verrückte.
Manus manum lavat.
Eine Hand wäscht die andere.
Veni vidi vici.
Ich kam, ich sah, ich siegte.
Dum spiro spero.
Solange ich atme, hoffe ich.
Errare humanum est.
Irren ist menschlich.
Alea iacta est.
Der Würfel ist geworfen worden/gefallen.