Bibelsprüche

Egal, ob Sie an Gott glauben oder es nicht tun. Es ist ein unumstößlicher Fakt, dass die Bibel eine Sammlung von inspirierenden Geschichten und Metaphern ist. Es gibt für jede Gelegenheit das richtige Bibelzitat.

Insbesondere zu kirchlichen Anlässen sind Bibelsprüche natürlich gut geeignet. Sei es für die (goldene) Hochzeit, die Konfirmation oder die Taufe.

Aber auch für ganz andere Dinge, wie z.B. Tattoos sind Bibelsprüche geeignet.

Wenn du gerne deutlich machen möchtest, dass dein verwendeter Spruch aus der Bibel stammt, dann solltest du am besten die genaue Stelle angeben, an der du das Zitat gefunden hast. Das geschieht normalerweise in der Form "Buchtitel Kapitel:Vers". Also z.B. Matthäus 25,29. Wobei das Trennzeichen zwischen Kapitel und Vers fast frei wählbar ist.

In jede Fall solltest du dir bewusst sein, dass du aus der Bibel zitierst. Dazu gehört immer ein gewisser Respekt sowohl vor der Quelle selbst, als auch vor deinem Gegenüber, egal welcher Religion er oder sie angehört.

Schöne Bibelzitate

Bibelsprüche

Laß uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken. Denn er ist treu, der sie verheißen hat.
Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.
Suchet so werdet ihr finden.
Denn Liebe ist stark wie der Tod.
Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden.
Er aber, der Herr des Friedens, gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise.
Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten?
Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat.
Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit, kein Gut ein heiteres Gemüt.
Gott ist die Liebe. Wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie blähet sich nicht, sie stellet sich nicht ungebärdig, sie suchet nicht das Ihre, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, sie freuet sich nicht der Ungerechtigkeit, sie freuet sich aber der Wahrheit; sie verträgt alles, sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie duldet alles.
Wen dürstet, der komme und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst.
Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir. Schaue nicht ängstlich umher, denn ich bin dein Gott: Ich stärke dich, ja, ich helfe dir.
Denn Recht muß doch Recht bleiben
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
Laßt uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
In Demut achte einer den anderen.
Die auf den Herrn sehen, werden strahlen vor Freude.
Gott ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir.
Ich freue mich über dein Wort wie jemand, der einen wertvollen Schatz findet.
Viele sind berufen, aber nur wenige sind auserwählt.
Der Herr läßt die Arznei aus der Erde wachsen, und ein Vernünftigerverachtet sie nicht.
Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen.
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.